Die Suchanfrage ergab die folgenden Treffer:


Neue Suche / Suchkriterien zurücksetzen

Trefferliste exportieren
Die Suche ergab 19 Treffer.

Arnbruck

im Landkreis Regen

Urlaubsregion Regener Land

Gemeindezentrum 1 93471 Arnbruck

Inmitten des Zellertals, am Südhang des Höhenzuges Kaitersberg – Arber, liegt der staatlich anerkannten Erholungsort Arnbruck. Ursprüngliche und unverfälschte Natur, weitläufige Wälder und Wiesen und das einzigartige Panorama auf die unvergleichlichen Berge des Bayerischen Waldes zeichnen unsere Urlaubsregion aus. Egal ob beim Wandern auf den 8-Tausendern, schwimmen, radeln oder einfach nur abschalten – für Jeden ist hier etwas dabei. Auch im Winter bietet unsere Region begeisterten Sportlern und Ruhesuchenden ein breites Angebot. Zu jeder Jahreszeit erwartet Sie eine Vielfalt an Möglichkeiten, Ihren Urlaub nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten.

facebook

Bayerwald.Tips... Gastgeber | Restaurant | Freizeit

Das Glasdorf Arnbruck

Touristinformation

Gemeindezentrum 1
93471 Arnbruck
Tel. +49 99 45 / 941016

E-Mail: tourist-info(at)arnbruck.de

Arnbruck | Bayerischer Wald | Ostbayern | Regener Land | Landkreis Regen

Inmitten des Zellertals, am Südhang des Höhenzuges Kaitersberg – Arber, liegt der staatlich anerkannten Erholungsort Arnbruck. Ursprüngliche und unverfälschte Natur, weitläufige Wälder und Wiesen und das einzigartige Panorama auf die unvergleichlichen Berge des Bayerischen Waldes zeichnen unsere Urlaubsregion aus.

Viechtach

im Landkreis Regen

Urlaubsregion Regener Land

Stadtplatz 1 94234 Viechtach

Der staatlich anerkannte Luftkurort Viechtach (450 m ü. NN, 8.857 Einwohner) gehört zu einem der beliebtesten Ferienorte des Bayerischen Waldes. An einer Talschleife des Schwarzen Regen reizvoll gelegen, zeichnet sich die Stadt auch durch das mildeste Frühjahrs- und Herbstklima des Waldlandes aus, hervorgerufen durch zwei Hauptkämme des Bayerischen Waldes, die sich im Norden und Süden aufbauen. Viechtach und seine Umgebung wird das "grüne Herz des Bayerischen Waldes" genannt.

facebook

Bayerwald.Tips... Gastgeber | Restaurant | Freizeit

Touristinformation

Stadtplatz 1
94234 Viechtach
Tel. +49 99 42 / 6151

Viechtach | Bayerischer Wald | Ostbayern | Regener Land | Landkreis Regen

Der staatlich anerkannte Luftkurort Viechtach (450 m ü. NN, 8.857 Einwohner) gehört zu einem der beliebtesten Ferienorte des Bayerischen Waldes. An einer Talschleife des Schwarzen Regen reizvoll gelegen, zeichnet sich die Stadt auch durch das mildeste Frühjahrs- und Herbstklima des Waldlandes aus, hervorgerufen durch zwei Hauptkämme des Bayerischen Waldes, die sich im Norden und Süden aufbauen. Viechtach und seine Umgebung wird das "grüne Herz des Bayerischen Waldes" genannt.

Ruhmannsfelden - Zachenberg

im Landkreis Regen

Urlaubsregion Regener Land

Marktplatz 10 94239 Ruhmannsfelden

Der malerisch-reizvoll gelegene Ferienort Ruhmannsfelden im Naturpark Oberer Bayerischer Wald im Urlaubsgebiet Regener Land,ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.

facebook

Bayerwald.Tips... Gastgeber | Restaurant | Freizeit

Hotel Gasthof Weber

Touristinformation

Marktplatz 10
94239 Ruhmannsfelden

Ruhmannsfelden | Zachenberg | Bayerischer Wald | Ostbayern | Regener Land | Landkreis Regen

Der malerisch-reizvoll gelegene Ferienort Ruhmannsfelden im Naturpark Oberer Bayerischer Wald im Urlaubsgebiet Regener Land,ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.

Zwiesel

im Landkreis Regen

Urlaubsregion Zwieseler Winkel

Stadtplatz 27 94227 Zwiesel

Zwiesel ist über Bayern hinaus weltberühmt durch die Glas-Tradition. Zwiesel, das seit vielen Jahrhunderten durch die Produktion von feinstem Glas hohes Ansehen genießt, ist dieser Tradition bis heute verpflichtet. Denn dieser facettenreiche und schwierig zu bearbeitende, aber immer wieder faszinierende Werkstoff hat die Glasstadt und die gesamte Region nachhaltig geprägt und beeinflusst sie bis heute. Eine Besonderheit sind die Zwieseler Unterirdischen Gänge.

facebook

Bayerwald.Tips... Gastgeber | Restaurant | Freizeit

Touristinformation

Stadtplatz 27
94227 Zwiesel
Tel. +49 99 22 / 840523
Fax +49 99 22 / 840527

Zwiesel | Bayerischer Wald | Ostbayern | Zwieseler Winkel | Landkreis Regen

Zwiesel ist über Bayern hinaus weltberühmt durch die Glas-Tradition. Zwiesel, das seit vielen Jahrhunderten durch die Produktion von feinstem Glas hohes Ansehen genießt, ist dieser Tradition bis heute verpflichtet. Denn dieser facettenreiche und schwierig zu bearbeitende, aber immer wieder faszinierende Werkstoff hat die Glasstadt und die gesamte Region nachhaltig geprägt und beeinflusst sie bis heute. Eine Besonderheit sind die Zwieseler Unterirdischen Gänge.

Frauenau

im Landkreis Regen

Urlaubsregion Zwieseler Winkel

Am Museumspark 1 94258 Frauenau

Der 2800-Einwohner-Ort liegt im Zentrum des Bayerischen Waldes, inmitten des Naturparks und grenzt unmittelbar an den ältesten Nationalpark Deutschlands an. Durch Frauenau führt die „Glasstraße", eine der beliebtesten Ferienrouten des Landes zwischen Neustadt/Waldnaab und Passau auf einer Länge von 250 Kilometern. Aufgrund seiner jahrhundertelangen und kreativen Glasmacher-Tradition wird Frauenau das „Gläserne Herz des Bayerischen Waldes" genannt. Hier finden sich noch drei aktive Glashütten.

facebook

Bayerwald.Tips... Gastgeber | Restaurant | Freizeit

Touristinformation

Am Museumspark 1
94258 Frauenau
Tel. +49 99 26 / 941011
Fax +49 99 26 / 941028

E-Mail: info(at)ti-frauenau.de

Frauenau | Bayerischer Wald | Ostbayern | Zwieseler Winkel | Landkreis Regen

Der 2800-Einwohner-Ort liegt im Zentrum des Bayerischen Waldes, inmitten des Naturparks und grenzt unmittelbar an den ältesten Nationalpark Deutschlands an. Durch Frauenau führt die „Glasstraße“, eine der beliebtesten Ferienrouten des Landes zwischen Neustadt/Waldnaab und Passau auf einer Länge von 250 Kilometern. Aufgrund seiner jahrhundertelangen und kreativen Glasmacher-Tradition wird Frauenau das „Gläserne Herz des Bayerischen Waldes“ genannt. Hier finden sich noch drei aktive Glashütten.

Bayerisch Eisenstein

im Landkreis Regen

Urlaubsregion Zwieseler Winkel

Schulbergstr. 1 94252 Bayersich Eisenstein

Bayerisch Eisenstein liegt im landschaftlich eindruckvollsten Teil des Bayerischen Waldes, mit seinen eiszeitlichen Seen,
Wasserfällen und Bergen. Großer und kleiner Arbersee, Teufelssee, Schwarzer See, Lakasee und Stubenbacher See werden von
eiszeitlichen Moränen-wällen gestaut und warten auf ihre Entdeckung durch Sie – jeder von ihnen ist für sich ein einzigartiges
Unikat der Natur. Beim Großen Arber (1456 m), Panzir (1214 m) und Spicak (1202 m) erleichtern Ihnen Bergbahnen den Anstieg.
Oben angekommen bietet sich Ihnen stets ein überwältigendes Panorama, das speziell im Herbst und Winter oft erst an den österreichischen
Alpen endet.

facebook

Bayerwald.Tips... Gastgeber | Restaurant | Freizeit

Touristinformation

Schulbergstr. 1
94252 Bayersich Eisenstein
Tel. +49 99 25 / 940316
Fax +49 99 25 / 940333
E-Mail: info(at)bayerisch-eisenstein.de

Bayerisch Eisenstein | Bayerischer Wald | Ostbayern | Zwieseler Winkel | Landkreis Regen

Bayerisch Eisenstein liegt im landschaftlich eindruckvollsten Teil des Bayerischen Waldes, mit seinen eiszeitlichen Seen, Wasserfällen und Bergen. Großer und kleiner Arbersee, Teufelssee, Schwarzer See, Lakasee und Stubenbacher See werden von eiszeitlichen Moränen-wällen gestaut und warten auf ihre Entdeckung durch Sie – jeder von ihnen ist für sich ein einzigartiges Unikat der Natur. Beim Großen Arber (1456 m), Panzir (1214 m) und Spicak (1202 m) erleichtern Ihnen Bergbahnen den Anstieg. Oben angekommen bietet sich Ihnen stets ein überwältigendes Panorama, das speziell im Herbst und Winter oft erst an den österreichischen Alpen endet.

Deggendorf

im Landkreis Deggendorf

Urlaubsregion Deggendorfer Land

Oberer Stadtplatz 1 94469 Deggendorf

Deg­gen­dorf be­sitzt ne­ben vie­len land­schaft­li­chen Schön­hei­ten auch zahl­rei­che bau­li­che und ge­schicht­li­che Se­hens­wür­dig­kei­ten. Das Al­te Rat­haus mit dem go­ti­schen Turm wur­de 1535 er­baut und ist ei­nes der Wahr­zei­chen Deg­gen­dorfs. Die historische Stadtmauer ist ein ca. 30 m lan­ges Rest­stück und auf das 14. Jahr­hun­dert zu­rück­zu­füh­ren. Auf der Stadt­mau­er be­fin­det sich noch ein gut er­hal­te­ner höl­zer­ner Wehr­gang. Die Do­nau ist die Le­bens­ader des his­to­ri­schen und des mo­der­nen Deg­gen­dorfs.

facebook

Bayerwald.Tips... Gastgeber | Restaurant | Freizeit

Touristinformation

Oberer Stadtplatz 1
94469 Deggendorf
Tel. +49 991 / 2960-535
Fax +49 991 / 2960-539
E-Mail: tourismus(at)deggendorf.de

 

Deggendorfer | Bayerischer Wald | Ostbayern | Deggendorfer Land | Landkreis Deggendorf

Deg­gen­dorf be­sitzt ne­ben vie­len land­schaft­li­chen Schön­hei­ten auch zahl­rei­che bau­li­che und ge­schicht­li­che Se­hens­wür­dig­kei­ten. Das Al­te Rat­haus mit dem go­ti­schen Turm wur­de 1535 er­baut und ist ei­nes der Wahr­zei­chen Deg­gen­dorfs. Die historische Stadtmauer ist ein ca. 30 m lan­ges Rest­stück und auf das 14. Jahr­hun­dert zu­rück­zu­füh­ren. Auf der Stadt­mau­er be­fin­det sich noch ein gut er­hal­te­ner höl­zer­ner Wehr­gang. Die Do­nau ist die Le­bens­ader des his­to­ri­schen und des mo­der­nen Deg­gen­dorfs.

Lalling

im Landkreis Deggendorf

Urlaubsregion Deggendorfer Land

Hauptstrasse 17 94551 Lalling

Die Gemeinde Lalling ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. Durch die besondere topographische Lage ist der Lallinger Winkel ein ideales Obstanbauge­biet. In den Jahren 1861 bis 1904 war Lalling Sitz einer Distriktsobstbaumschule. Ende des 16. und Anfang des 17. Jahrhunderts weilten die bayer. Herzöge mehrfach zur Bärenjagd im Lallinger Winkel. Sie errichteten im Jahre 1593 in Lalling ein herzogliches Jagdhaus, das während des 30jährigen Krieges verfiel. An seiner Stelle baute das Kloster Niederalteich 1766 den heute noch bestehenden Zehentstadel.

facebook

Bayerwald.Tips... Gastgeber | Restaurant | Freizeit

Sporthotel Thula

Touristinformation

Hauptstrasse 17
94551 Lalling
Tel. +49 99 04 / 374
Fax +49 99 04 / 7279
E-Mail: touristinfo(at)lallinger-winkel.de

Lalling | Bayerischer Wald | Ostbayern | Deggendorfer Land | Landkreis Deggendorf

Die Gemeinde Lalling ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. Durch die besondere topographische Lage ist der Lallinger Winkel ein ideales Obstanbauge­biet. In den Jahren 1861 bis 1904 war Lalling Sitz einer Distriktsobstbaumschule. Ende des 16. und Anfang des 17. Jahrhunderts weilten die bayer. Herzöge mehrfach zur Bärenjagd im Lallinger Winkel. Sie errichteten im Jahre 1593 in Lalling ein herzogliches Jagdhaus, das während des 30jährigen Krieges verfiel. An seiner Stelle baute das Kloster Niederalteich 1766 den heute noch bestehenden Zehentstadel.

Falkenstein

im Landkreis Cham

Urlaubsregion Falkensteiner Vorwald

Marktplatz 1 93167 Falkenstein

Der Luftkurort Markt Falkenstein ist ein aktiver und attraktiver Ort im Vorderen Bayerischen Wald. In Falkenstein finden Sie all die Einrichtungen, die einen Ort für Einheimsche und Urlauber lebens- und liebenswert machen. Burg Falkenstein, dem Wahrzeichen des Vorderen Bayerischen Waldes! Alljährlich lockt die Burg Besucher in unseren malerisch und herrlich gelegenen Luftkurort. Trutzig auf einem 60 Meter über dem Talkessel aufsteigenden Granitkegel steht die Veste inmitten eines der größten und schönsten Natur- und Felsenparks Bayerns. Von seinem Bergfried schweift der Blick über die Täler und Berge des Bayerischen Waldes.

facebook

Bayerwald.Tips... Gastgeber | Restaurant | Freizeit

Gasthof zur Post Falkenstein

Touristinformation

Marktplatz 1
93167 Falkenstein
Tel. +49 9462 / 9422-0
Fax +49 9462 / 9422-19
E-Mail: tourist(at)markt-falkenstein.de

Falkenstein | Bayerischer Wald | Ostbayern | Falkensteiner Vorwald | Landkreis Cham

Der Luftkurort Markt Falkenstein ist ein aktiver und attraktiver Ort im Vorderen Bayerischen Wald. In Falkenstein finden Sie all die Einrichtungen, die einen Ort für Einheimsche und Urlauber lebens- und liebenswert machen. Burg Falkenstein, dem Wahrzeichen des Vorderen Bayerischen Waldes! Alljährlich lockt die Burg Besucher in unseren malerisch und herrlich gelegenen Luftkurort. Trutzig auf einem 60 Meter über dem Talkessel aufsteigenden Granitkegel steht die Veste inmitten eines der größten und schönsten Natur- und Felsenparks Bayerns. Von seinem Bergfried schweift der Blick über die Täler und Berge des Bayerischen Waldes.
.

xxnoxx_zaehler